Diese Seite sieht im Portrait-Modus viel besser aus.
imotion factory
FILMPRODUKTION
0%

Für eine optimale Nutzung dieser Website verwendet wir Cookies und verwandte Technologien. Mit dem Klick auf 'ALLES KLAR!' stimmst du der Nutzung dieser Technologien zu. Mehr erfährst du hier:

Privatsphäre und Datenschutz
Alles klar!
Vorheriges Nächstes
Ein Eishockeytorwart schaut in die Kamera.

Ice Aliens

2015 / Kinospot

Briefing

Der Auftrag war klar: Dreht einen Kinosport für eine Eishockeymannschaft. Macht ihn schnell, spannend, mitreißend und macht den Leuten Lust darauf, unsere Spiele anzuschauen.

Das Projekt

Kunde
Ice Aliens
Produktionsjahr
2015
Produktion
imotion factory
Regie
Sascha Krüger
Services
Idee, Drehbuch, Produktion, Post-Produktion
Ein Eishockeyspieler beim Bully.

Behind The
Scenes

Ein Crewmitarbeiter baut den Kamerakran in der Eishalle auf

Aufbau des Kamerakrans

Ice Aliens

Ein Drehtag auf dem Eis ist schon sehr besonderes. Wenn dann aber noch ein Puck mit fast 150km/h durch die Gegend fliegt und zwei Eishockeyteams mit einem Affentempo vor, hinter und neben der Kamera entlang rasen, dann kann einem schon etwas anders werden.
Simon und Sascha sind wieder lebend vom Eis heruntergekommen, nicht zuletzt, weil sie tatkräftige Unterstützung der Mannschaft hatten und auch, weil die Jungs erstaunlich treffsicher sind.

Ein Kameramann filmt zwei Eishockeyspieler beim Bully

Es kann losgehen. Close-up auf den Puck beim Bully.

Der Kameramann sitzt mit seiner Kamera auf einem Wagen und wird über das Eis geschoben.

Ohne die Hilfe der Spieler, wären manche Shots nicht möglich gewesen. Auf dem Wagen war Sascha deutlich sicherer, als auf den Beinen.

Der Kameramann sitzt mit seiner Kamera auf einem Wagen.

Davon konnte Sascha gar nicht genug bekommen.

Kameramann mit Gimbal filmt das Bully.

Jetzt noch eine Einstellung, in der man die Spieler beim Bully sieht.

Der Kameramann sitzt mit seiner Kamera auf einem Wagen.

Die Fahrt hat Sascha außerdem viel Spaß gemacht.